Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Mit dieser Erklärung möchte ich alle Nutzer von atomfarin.de über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

Ziel von atomfarin.de ist es, eine Informationsplattform zu sein, nicht um personenbezogene Daten zu sammeln. Ich nehme den Datenschutz sehr ernst, sofern mir personenbezogene Daten vorliegen, werden diese vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften und technischen Möglichkeiten behandelt.

Alle weiteren Begrifflichkeiten finden Sie auch in DSGVO Art. 4.

Zugriffsdaten

Grundsätzlich bin ich an keinerlei persönlichen Informationen interessiert. Daher möchte Ich auch keine persönlichen Daten von Ihnen, dem Webseitenbenutzer bekommen. Auf dieser Webseite/Blog sind sämtliche Kommentar- und Anmeldeoptionen, die einer Datenerhebung beitragen würden, außer Betrieb genommen worden, es werden meiner Kenntnis nach keine Werbeanzeigen oder Affiliate Programme in irgendeiner Form auf meinen Seiten betrieben.

Nun betreibe ich hiermit eine Webseite beim Hoster All-Inkl (Datenschutzinformationen des Hosters) mit der kostenlosen Software WordPress mit dem dazugehörigen Plugin Jetpack (Datenschutzinformationen des Anbieters Automattic). Die Natur der Technik beinhaltet, dass beim Abrufen von Webseiten Daten ausgetauscht werden. In den Server-Logfiles werden protokolliert:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit und Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle / Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangen
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Löschung der Server-Logfiles werden vom Anbieter All-Inkl maximal 7 Tage gespeichert, weitere Informationen finden Sie unter 4.4.1 der Datenschutzinformationen des Hosters.

Reichweitenmessung & Cookies

Im Gegensatz zum Krümelmonster mag ich keine Cookies, diese Webseite und die verwendeten Plugins (s.u.) verwenden dennoch in der Regel Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder dem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Cookies sind kleine auf dem Endgerät gespeicherte Textdateien, die auf dem Endgerät gespeichert und vom Browser genutzt werden. Cookies erhöhen Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit von Webseiten, können aber auch persönliche Daten beinhalten, die gegebenenfalls von anderen Webseiten ausgelesen werden können.

Wenn Sie nicht möchten, das Cookies gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier wiedersprechen: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Ich rate außerdem dringend, im Browser wie Firefox, Chrome o.ä. in der der Privatsphäre-Einstellung die Speicherung von Cookies zu deaktivieren. Die (auch dauerhafte) Verwendung eines “privater Modus” des Browsers oder eines auf Privatsphäre ausgelegten Browsers wie Firefox Klar oder Tor ist von mir an dieser Stelle wärmstens zu empfehlen.

Da ich keinen direkten Einfluss auf die Entwicklung der hier verwendeten Software und Plugins habe, kann ich leider nicht garantieren, dass alle Funktionen dieser Webseite nach Deaktivierung der Cookie Speicherung voll funktionstüchtig sind.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Ich, der Webseitenbetreiber, will keine personenbezogenen Daten vom Nutzer und Sie auch erst recht nicht weitergeben. Natürlich ist es für mich hilfreich, wenn ich durch ein Analyseplugin weiß, dass im Juni sich drei Leute meine Webseite angesehen haben, nachdem ich ein schönes Bild hochgeladen habe.

Ich erhebe, nutze und gebe Daten nur dann weiter, wenn dies im Gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Da ich nur die für den Betrieb der Seite minimal notwendigen Daten erheben möchte, habe ich als technische Maßnahme die Kommentar- und Anmeldefunktion der Webseite deaktiviert.

Diese Webseite können (und sollen) Sie besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir (WordPress und Plugins)  jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf dieser Webseite. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z.B. Die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Als Faustregel im Internet sollte immer gelten: Wenn Sie einer Verarbeitung personenbezogener Daten wiedersprechen wollen, dann vermeiden Sie auch deren Weitergabe. Ich möchte ihre Daten nicht, viele andere Menschen wollen diese ebenfalls nicht. Wenn Sie schon soziale Netzwerke und ähnliche Datensammelmaschinen verwenden wollen, dann bitte mit etwas Sorgfalt. Informieren Sie sich, wie Sie auf Ihrem Endgerät einen unfreiwilligen Datentausch zwischen Webseiten unterbinden können, z.B. unter https://www.cnet.com/how-to/how-to-prevent-google-from-tracking-you/ oder https://www.zdnet.com/article/to-stop-facebook-tracking-you-across-the-web-change-these-settings/

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit mir durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (siehe Impressum) Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Selbstverständlich muss ich Ihre Email doch zumindest solange behalten, bis ich geantwortet habe, richtig? Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Es sei denn mein Handy wird gestohlen, die Zugangssperre wird gehackt und ein Krimineller oder Geheimdienstmitarbeiter verschafft sich gewaltsam Zugang, dann tut es mir selbstverständlich leid. Ich gebe mir jedoch die größte Mühe, dass das nicht passiert.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

All diese Funktionen werden deaktiviert weil ich keine Lust habe aus meinem Hobby Homepage einen Full-Time Job zu machen und ausschließlich Homepage Administration zu betreiben. Diese Erklärung hat mich schon genug Zeit und Lebensenergie gekostet. Kommentare könnt ihr mir gerne weiterhin per Email schicken, die natürlich wiederum personenbezogene Daten enthält, weshalb ich darum bitte, für Kontaktaufnahmen idealerweise einen anonymen Email Dienst wie http://www.anonymailer.net/ zu verwenden.

Analytik, Plugins und Social-Media

Ich befürworte Datentsparsamkeit und bin ausgesprochener Gegner von Plugins, die personenbezogene Daten abgreifen. Da ich das kostenlose WordPress angewiesen bin, nutzt diese Webseite aufgrund meines berechtigten Interesses zur Optimierung und Analyse dieses Online-Angebots folgende Analysetools und Plugins:

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO durchgeführt.

Google Analytics (Google LLC, hält europ. Datenschutzrecht ein, siehe hierzu auch Punkt 4.4.3.1 Datenschutzinformationen des Hosters.

Jetpack Plugin für WordPress von Automattic Inc., erstellt Nutzungsstatistiken für WordPress anhand anonymiserter Nutzerdaten wie IP Adresse, ; Datenschutzinformation von Automattic.

Das Plugin Akismet Anti-Spam Plugin, das zum Schutz vor Spam sowie zum Schutz personenbezogener Daten aus Kommentaren zum Abgleich zu zentralen Datenbanken von Automattic sendet, deren Umfang ich nicht beeinflussen kann, wurde von mir Mitte August deaktiviert. Das Plugin Antispam Bee Plugin zum Schutz vor Spam von pluginkollektiv, wurde nach europäischen Datenschutznormen entwickelt. Antispam Bee wendet direkt in WordPress intelligente Spam-Erkennung an und muss daher keine (personenbezogenen) Daten an Dritte weitergeben.

Die Plugins Disable Comments von Samir Shah, EmailSrambler von Daniel Schmitzer, Gutenberg von Gutenberg Team und reSmush.it von reSmush erheben, zu meinem derzeitigen Kenntnisstand keine personenbezogenden Daten der Besucher. Sollte dies doch passieren, bitte ich um Mitteilung.

Ich verzichte bewusst, wann immer mir möglich, auf Social Media Plugins, Webfonts und ähnliche technische Maßnahmen, welche Dritte zur Sammlung persönlicher Daten mißbrauchen (könnten). Sollten Sie dennoch solche Tools auf dieser Webseite identifizieren, die hier nicht genannt sind, bitte ich um Mitteilung.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verbreitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigenb Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sie haben ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten, von mir gespeicherte Daten werden nach den gesetzlichen Vorgaben gelöscht. Falls eine Löschung nciht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wünschen Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bezüglich der Erhebung haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)atomfarin.de

Vielen Dank an https://www.datenschutz.org für die Hilfe mittels einer Mustererklärung.